Der Landkreis Aschaffenburg verstärkt sein Engagement in der Medienbildung. Dazu hat er das Projekt „Bildungsrouten“ ins Leben gerufen. Kinder und Jugendliche erstellen mit Handy und Tablet interaktive Abenteuerpfade zu verschiedenen Themen. Sie setzen sich mit Abenteuer, Kultur, Toleranz und Berufsfindung auseinander und erweitern ihre Medienkompetenz. Für Jugendgruppen, Schulklassen, aber auch Familien sind die Routen eine abwechslungsreiche und spannende Möglichkeit den Landkreis zu entdecken.